Thema des Monats Juli

Der Dünen-Sandlaufkäfer (Cicindela hybridia)

Den 11 bis 15mm großen Dünen-Sandlaufkäfer findet man in Sandgruben, auf Trockenrasen oder im Dünen-Biotop. Die Käfer ernähren sich räuberisch von Ameisen, Spinnen oder sonstigen Insekten.

Wie sein Name schon sagt, der Käfer liebt Sand und Dünen, in unserer Gegend sind es oft Kies oder Tongruben in der der Käfer noch vorkommt.

Der Dünen-Sandlaufkäfer mag es warm, oder besser noch heiß,am aktivsten ist Cicindela hybrida, wenn die Temperatur über den mehr oder weniger kahlen Sandflächen auf 34 bis 42 Grad Celsius steigt.

Leider ist auch sein Vorkommen gefährdet  da man unter Renaturierung von Kies oder Tongruben oft nur das Verfüllen der Grube versteht.

 

Lichtbildaufnahmen von Kurt Schröder

 


Aktuelles

Monatliches Treffen:

jeden 2. Dienstag im Monat; 19:30 h

Neuer Versammlungsraum:

Hotel-Restaurant Stollen
Kölner Straße 58
53894 Mechernich-Kommern
Tel. 02443/317511

Hier:

das vorläufige Jahresprogramm 2019 des OAK Mechernicher Naturschutzverbände